Lächelnde Schülerin

Was bedeutet eigentlich cura?

''cura'' (alt.coira, urspr. coisa, §§ 29 u. 52) 

ist die lateinische Bezeichnung für Sorge, Fürsorge, Sorgfalt, Bemühung.

Das sagen unsere Schüler über cura:

Ein Dankesbrief von Evelyn, Amelie, Julius & Nisa

Lieber Kerim, vielen Dank für all die Hilfe und all die Zeit, die du in uns 4 investiert hast. Wir sind dir unglaublich dankbar! Du bist ein einzigartiger Mensch mit einer so liebevollen, ehrlichen, witzigen, warmherzigen Art und dem größten Herz der Welt, in das du alle deine Schüler/Freunde/Kinder aufnimmst. Du unterscheidest weder zwischen dick und dünn, noch zwischen schlau oder weniger intelligent. Das einzige, was für dich zählt, ist das wir uns bemühen und das wir mit vollem Herzen bei der Sache sind. Du hast uns so viel beigebracht. Nicht nur Mathe, sondern auch das, was wirklich zählt, die Weisheiten des Lebens, oder wie man wirklich glücklich wird. Wir sind uns zu 100% sicher, dass wir uns durch die Zeit bei cura seelisch sehr verändert haben und wir werden uns in so vielen Momenten an dich zurückerinnern, selbst in 50 Jahren. Du hast die Oberstufe erträglich gemacht und sie sogar zu einer unserer fröhlichsten und schönsten Jahre gemacht. Wir haben uns jede Woche auf unsere 1,5 Stunden gefreit, die immer viel zu kurz waren um alle Neuigkeiten, alle Sorgen und Ängste auszutauschen und noch etwas Mathe zu machen. Cura ist wie ein zuhause für uns, denn man fühlt sich verstanden, aufgehoben und geliebt. Wir hoffen, dass du uns nicht so einfach vergisst und noch manchmal mit einem Lächeln an uns zurückdenkst. Denn wir werden dich niemals vergessen. Wir freuen uns auf alles, was wir noch mit dir erleben dürfen. 
Wir lieben dich sehr ! 

Lerngruppen

Beispielbilder*